1978/79 Derby Fever USA
Ein Dokumentarfilm über das populärste Galopprennen Amerikas, das das alltägliche Leben der Einwohner von Louisville einmal im Jahr völlig auf den Kopf stellt. Sportreportage und faszinierendes Amerikabild, ausgezeichnet mit dem deutschen Filmpreis.
zurück zur Filmauswahl

 
bestellen
 

Regie, Buch Roland Klick
Interviews Roland Klick
Kamera Kurt Lorenz
Kameraassistenz Mark Trattenberg
Musik Jürgen Knieper
Gesang Peter Jordan
Schnitt Alice Seedorf
Ton Chris Price
Mischung Arkadij Umansky
Produktion OKO-Film Karel Dirka, München/Bayerischer Rundfunk, München, in Zusammenarbeit mit Blackwood Films, New York
Gesamtleitung Karel Dirka
Aufnahmeleitung Peter Faulkner
Redaktion Jakob Hausmann, Norbert Bittmann

  Mitwirkende Gouverneur Julian M. Carroll, Colonel John J. Higgins, Page Penna (Derby Queen), Ryan Halloran, Milton Metz (TV-Reporter), Forster Books, John Forsythe, Bob Hope, Major Leslie

16mm, Farbe, Länge: 87 Minuten


Uraufführung 10.6.1979, Berlin anlässlich der Verleihung des Deutschen Filmpreises, TV: 26.12.1979 HR 3, 30.12.1979 / 2.6.1983 BR 3, 6.4.1980 ARD, 2.2.1981 S 3, 21.4.1988 Eins Plus

Anmerkungen gedreht in Louisville und Frankfort, Kentucky, im April/Mai 1978. Deutscher Filmpreis 1979: Filmband in Silber (Produktion). Fernsehtitel: Derby-Fieber