1989 Schluckauf

Flo, das Landei vom Meer, ist nach Berlin und zu Chantal gekommen, zu dem Model, das vor einiger Zeit in Jübek eine Modenschau bestritten hat. Seitdem hat Flo Chantals großspurige Visitenkarte, und mit diesem Paß siedelt sie sich in der Kreuzberger Altbauwohnung an, wie eine Möwe die einen Nistplatz sucht. „Ein Wunder aus grundstürzender Heiterkeit und enormer Professionalität.“

  1982 White Star
Dennis Hopper spielt einen abgehalfterten Musik-Manager im Berlin der frühen Achtziger. Er behilft sich immer ausgefallenerer Methoden, um sein Protégé „Moody“ und dessen Album zum Erfolg zu führen. „Eine gnadenlose tour de force, hochgradig intensiv.“
 


  1978 Derby Fever USA
Ein Dokumentarfilm über das populärste Galopprennen Amerikas, das das alltägliche Leben der Einwohner von Louisville einmal im Jahr völlig auf den Kopf stellt. Sportreportage und faszinierendes Amerikabild, ausgezeichnet mit dem deutschen Filmpreis.
 


  1975 Lieb Vaterland magst ruhig sein

Drei Jahre nach dem Bau der Mauer blüht im Westteil der Stadt das große Geschäft mit der organisierten Fluchthilfe. Beide Seiten bekämpfen sich und auch die Alliierten mischen kräftig mit. Ein solider Genrefilm mit einem beeindruckenden Heinz Domez in der Hauptrolle. „Klick hat in das wuchernde Gestrüpp der Simmel-Figuren Schneisen hineingeschnitten, so dass jetzt endlich einzelne Menschen mit einer gewissen Würde sichtbar werden.“
 
bestellen
  1973 Supermarkt
Das Leben ist kein Supermarkt! Dies muß auch der 18jährige Willi erfahren, wenn er sich durch den Hamburger Großstadtdschungel schlägt und sich in die Prostituierte Monika (Eva Mattes) verliebt. Eigentlich will er sich der Gesellschaft anpassen, aber er geht daran kaputt. „Die Kombination von realitätsnaher und handwerklich äußerst ansprechender Inszenierung schafft ein exaktes Zeitbild, mit dem Klick den Autorenfilm endlich für ein breiteres Publikum öffnete.“ Szenenbilder
 



  1970 Deadlock
Die Banditen Sunshine und Kid flüchten nach einem Bankraub in die Geisterstadt Deadlock in der mexikanischen Sierra. Deadlock heißt ein Türschloß, das sich nur von einer Seite öffnen läßt. Der Spielort des Films ist so eine Falle, aus der es kein Entrinnen gibt. „Unglaublich ist die Härte dieses Genrefilms, der nicht zuletzt durch die Musik von „The Can“ Kultstatus erreicht hat.“
 

 



  1969 Bübchen
Ein seltsamer Fall beschäftigt die Polizei und die Einwohner einer kleinen Stadt. Ein kleines Mädchen ist verschwunden. Es gibt Verdächtige, Schuldige und ein Netz von Lügen. „Genau beobachtete Studie des bürgerlich-deutschen Milieus der späten sechziger Jahre, ein übersehenes kleines Meisterwerk.“
 


  1966 Jimmy Orpheus
Großstadtballade, Studie des Reeperbahn-Milieus, ein letzter Blick in die verschwitzten Beatkeller, die es bald nicht mehr geben sollte...
Dieses halblange Werk, das man als Klicks Spielfilmdebut bezeichnen kann, aber nicht muß, ist nie richtig verliehen worden.
   
Kurzfilme      
  1965 Zwei
Beide leben im gleichen Hochhaus, der junge Büroangestellte und die alternde Stripteasetänzerin. Sie leben aneinander vorbei, ohne je Notiz voneinander zu nehmen. Der Film beschreibt einen Tag aus dem Leben dieser beiden Menschen, an dem sie zweimal zusammentreffen.
   

  1963/64 Ludwig
Ein kurzer Spielfilm über einen jungen Mann (Otto Sander) in einem ärmlichen bayrischen Dorf, der dort die Rolle des Dorftrottels spielt. „Ludwig darf man heute ohne Übertreibung ein Meisterwerk und einen Klassiker des Kurzfilms nennen.“
 

  1962/63 Weihnacht
Ein kleiner Junge erlebt die Vorweihnachtszeit. „Ein Versprechen“