1963/64 Ludwig
Ein kurzer Spielfilm über einen jungen Mann (Otto Sander) in einem ärmlichen bayrischen Dorf, der dort die Rolle des Dorftrottels spielt. „Ludwig darf man heute ohne Übertreibung ein Meisterwerk und einen Klassiker des Kurzfilms nennen.“ zurück zur Filmauswahl
 
bestellen
 

Regie, Buch Roland Klick
Kamera Jochen Cerhak, Roland Klick
Musik Roland Klick
Schnitt Roland Klick
Produktion Atlas-Film, Duisburg / Roland Klick, München

  Darsteller Otto Sander, Elke van Schoor

35mm, 1:1,35, s/w Länge: 16 Minuten


Uraufführung 28.11.1964 X. Kurzfilmfestival Tours, TV: BR III 22.1.1966, 1998/99 zweimal auf 3SAT ausgestrahlt.


Anmerkungen Kurzfilmpreis Tours 1964: Preis des Bureau International du Courtmétrage für den besten ausländischen Kurzfilm, Erstes Internationales Kurzfilmfestival Krakau 1965: Silberner Drachen, Kulturfilmprämie 1965 des Bundesinnenministeriums (15.000 DM).
Ludwig wurde vom Atlas-Filmverleih als Vorfilm u.a. von Maschinenpistolen, Die Spur des Falken und Kolberg eingesetzt.

FBW-Prädikat „Besonders Wertvoll“